Panoramabild

Wir verwandeln Leerstände in Räume für kreative Möglichkeiten.
Zeitlich befristet und flexibel.
zeitRAUM.koeln – das Projekt Zwischennutzung im Auftrag der Stadt Köln – Amt für Wirtschaftsförderung, durchgeführt von Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen GmbH

zeitRAUM.koeln schafft die Verbindung zwischen Eigentümern und Zwischennutzern, unterstützt die Kommunikation zwischen den Akteuren, bietet die passende Plattform und eine Kontaktstelle. Das Pilotprojekt beschränkt sich zunächst auf ausgewählte Bereiche der Kölner Stadtteile Altstadt-Neustadt Süd, Braunsfeld, Ehrenfeld, Ossendorf und Porz.

Sie sind auf der Suche nach einem Raum für Ihre Geschäftsidee oder für die Umsetzung Ihrer kreativen Ideen? Sie wollen sich nicht langfristig binden, sondern einen Mietvertrag für einen flexiblen Zeitraum eingehen? Hier finden Sie unsere Angebote!

Zwischennutzungen bieten vielfältige Vorteile:

+      Zwischennutzer können neue Standorte und Geschäftsideen testen
+      Zwischennutzungen beleben leerstehende Objekte und können Publikumsverkehr initiieren
+      Aus erfolgreichen Zwischennutzungen können sich Dauernutzungen entwickeln
+      Zwischennutzungen können das Image eines Gebäudes, eines Straßenzugs, eines Stadtquartiers und die öffentliche Wahrnehmung
        positiv beeinflussen

Wir begleiten den gesamten Prozess vom Angebot über die Besichtigung bis zum Abschluss des Mietvertrags. Rechtlich geprüfte Mietverträge für Zwischennutzungen stellen wir gerne zur Verfügung.

Unsere kostenfreien zeitRAUM.koeln-Leistungen für Interessenten sind:

+      Datenbank mit aktuellen Angeboten zu Zwischennutzungen
+      Detaillierte Objektdaten mit allen relevanten Informationen
+      Organisation der Besichtigungstermine
+      Unterstützung bei den Vertragsverhandlungen
+      Begleitung bis zum Vertragsabschluss und Schlüsselübergabe

Mit einem Klick zu den Angeboten, oder rufen Sie uns an: 0221 94072-0